R.I.P. Mickey

 

Im Januar 2019 suchten wir einen Tierpaten für den kleinen Rüden, da Ende 2018 bei ihm Morbus Cushing diagnostiziert wurde. Die medikamentöse Behandlung war einerseits sehr teuer, andererseits zeigte sie schnell großen Erfolg. Mickey entwickelte leider zusätzlich noch eine Schilddrüsenunterfunktion – noch mehr Medikamente – und zuletzt einen schnell wachsenden Tumor.
Am Mittwoch, den 3. Juni durfte er in den Armen seines Frauchen seine letzte Reise antreten.

Gute Reise, Mickey! :-(

Danke an alle Spender und Unterstützer, die ihm und seinem Frauchen noch so viel gemeinsame Zeit geschenkt haben!