Hilfe für bedürftige Tierhalter

Jeder Mensch kann, unabhängig von Alter, Lebensgeschichte, familiärer und persönlicher Situation, in eine finanzielle Notlage geraten. Sind Haustiere vorhanden, reicht das monatliche Budget nicht mehr, die Futter- und Tierartzkosten abzudecken. Unser gemeinnütziger Verein richtet sich an Menschen mit kleiner Rente bzw. Grundsicherung, Sozialhilfeempfänger, Menschen die auf Bürgergeld angewiesen sind, Alleinerziehende, Geringverdiener etc… . Unser Ziel ist es, langfristig Hilfestellungen anzubieten und zu unterstützen.

Wir unterstützen nur Menschen, die bereits ein Tier haben. Es soll kein Anreiz sein, sich welche anzuschaffen, wenn das nötige Geld für Unterhalt und Tierarztkosten fehlt. Ebenso unterstützen wir keine Züchter!

Wir bieten unter anderem Hilfe und Unterstützung bei:

  • Futtermittelversorgung für 5-6 Tage/pro Woche (Trocken- und/oder Nassfutter)
  • Diät-/ Spezialfutter nach Rücksprache mit Tierarzt
  • Leckerlis
  • Tierbedarfsartikel
  • Sozialdienste

Bei Ihrer Anmeldung benötigen wir folgende Dokumente:

  • aktuelle amtliche Bescheide (Bürgergeld/ALG1/SGBXII/Sozialhilfe/Rentner/Geringverdiener/Gehaltsnachweis)
  • gültiger Personalausweis
  • Heimtierpass/Impfausweis der Tiere und/oder letzte Tierarztrechnungen
  • ggfs. Bescheid über Hundesteuer

Bei der Anmeldung sollten Hunde mitgebracht werden; von Katzen bitte Bildnachweise vorlegen.