Werden Sie Tierpate!

Die Soziale Futterstelle Regensburg e.V. versorgt immer mehr chronisch kranke Tiere, die Spezialfutter, Medikamente und/oder regelmäßige tierärztliche Versorgung benötigen. Kommen bedürftige Tierhalter zu uns, stehen sie meist vor der Frage „Wie soll es finanziell weitergehen?“

Ihre Geldspende kann z.B. auch nur einem bestimmten Tier zu Gute kommen, indem Sie Tierpate werden. Hier stellen wir die Tiere vor, die für eine Patenschaft infrage kommen bzw. anderweitig Hilfe benötigen.

Sie legen den monatlichen  Spendenbetrag selbst fest und wird dann für das Tier Ihrer Wahl eingesetzt.

Wir halten Sie über Ihr Patentier auf dem Laufenden  und Sie erhalten über die weitere Entwicklung des Tieres Informationen. Wir pflegen einen engen Kontakt zu unseren Tierpaten!

Antrag auf Tierpatenschaft

Tiere für Patenschaften

Hallo, ich bin Struppi!

Ich bin 2 Jahre und 8 Monate alt und ein ganz verspielter Mischlingshund. Wenn es nicht allzu warm draußen ist, liebe ich es mit meinem Herrchen immer wieder neue Gegenden und Wälder zu erkunden. Ich liege gerne am Flussufer und beobachte alles um mich herum. (Es gibt da jemanden, der sagt ich sei NEUGIERIG)  Mit anderen Hunden herumzuspringen macht mir auch sehr große Freude.
Aber das ALLERSCHÖNSTE ist es, wenn mir mein Chef (das meint er zumindest) an Bauch und Brust krault. Das tut gut. Dafür darf er auch meinen, dass ER das Sagen hat. Zumindest für die Kraulzeit 🙂
Dies kann ich aber alles nur, wenn es mir gut geht. Leider habe ich eine starke Hausstaub-, Futtermilben- und Speisemilben-Allergie. Das macht mich dann sehr müde und abgeschlagen. Dann kann ich leider nicht mit meinem Herrchen rausgehen und Spaß haben. Ich muss immer wieder zum Tierdoktor und brauche dann seine Hilfe.
Am liebsten fresse ich Frischfutter, also Selbstgemachtes von meinem Herrchen, gerne roh und ich bekomme auch ab und zu einen Ochsenziemer. Auch bestimmtes antiallergenes Trockenfutter vertrage ich gut. Das freut mich sehr. Das ist aber sehr teuer und ich bekomme es dann von der „Sozialen Futterstelle“, die uns auch mit den Kosten der Untersuchungen unterstützt.

 

Hallo, ich bin Xaverl, ein Rauhaardackel und 2 Jahre alt.

Was ich besonders gern mag ist schmusen, mich im Gras wälzen, Menschen anbellen oder zur Musik jaulen (am liebsten Jagdmusik).

Ich vertrage leider nicht jedes Futter und bekomme von vielen Sorten Bauchweh. Aktuell vertrage ich Rinti Gold sehr gut, aber dies wird nur recht selten gespendet.

Beitrag für eine unterstützende Patenschaft: ab 20€ / Mon

Der Pate bleibt anonym, erhält aber über die Futterstelle regelmäßige Infos und Bilder von seinem Patentier.

Die Patenschaft ist flexibel und jederzeit kündbar.

Help! I need somebody!
Hallo, ich bin George und 15 Jahre alt.

Den Beatles-Song kennen Sie ja wohl. Und jawoll – hier schreibt einer der 4 Pilzköpfe, nämlich George. Aber der Reihe nach:

Ich bin ein Kater, der 2008 mit 3 Brüdern geboren wurde: John, Paul, Ringo und eben ich – George. Ich bin auch nicht ein x-beliebiger Kater, sondern ein Norwegischer Waldkater (Norwegian Wood von Lennon/McCartney kennen Sie sicher auch). Wohnen tue ich nicht in der Abbey Road, sondern am Sandberg zusammen mit meinem Manager William M. und CaraMia. Die war mal mein Groupie, das war aber schon before Yesterday 😉.

Sie ist ein Jahr jünger als ich und hat eine bezaubernde Marotte: Sie versteckt sich leidenschaftlich gerne im Kleiderschrank und wenn man sie dort entdeckt, klagt sie laut, sie hätte nix anzuziehen! Dabei hat sie ein wunderschönes Fell.

Ain’t she sweet?

Ja, was erzähle ich Ihnen noch? Also erstmal:  I feel fine
Nur sind wir halt schon in die Jahre gekommen und da werden die Zähnchen leider locker. In der Jugend heißt es:

All you need is love
Und im Alter heißt es  „All you need is a doctor“! Und der kostet!!!! Mein Manager Mister M. ist nicht der allerjüngste und eight days a week kann der auch nicht mehr arbeiten. Drum sind wir auf der Suche nach einem Beatles-Fan (m/w/d), der uns unsere tägliche Ration Fisch spendiert. Wir beide lieben nämlich Fisch und würden am liebsten on a yellow submarine leben.

Also, wie wärs mit Ihnen?

Will you still need me, will you still feed me, when I´m sixty-four?    miau miau

 Yours sincerely

George H.

Sie haben ein passendes Tier gefunden? Super – die Besitzer und die Tiere würden sich auf einen Paten freuen!

Antrag auf Tierpatenschaft