Mobile Sozialarbeit

 

HP Seite Soziale Arbeit

Heidi, Sozialarbeiterin, Hausbesuche und Tierarztfahrten

Seit Anfang 2015 läuft das Projekt „Mobiler Sozialdienst“ und ist nach kurzer Zeit nicht mehr wegzudenken. Unsere Sozialarbeiterin Else Zaharanski-K. arbeitet wie wir alle ehrenamtlich. 7 Tage der Woche ist sie unermüdlich im Einsatz. Seit ein paar Jahren unterstützt uns hier auch unsere Kollegin Heidi, die während ihrer aktiven Arbeitszeit ebenfalls in der Sozialarbeit tätig war. Auch sie fährt zu den Kunden/Kundinnen raus und unterstützt wo sie kann.

Die Halter/innen melden sich mit ihren Vierbeinern bei uns. Im Erstgespräch erhalten wir Informationen über „Mensch und Tier“ und finden schnell heraus, ob nicht weitere Unterstützung angebracht wäre. In einem „Vier-Augen-Gespräch“ erzählen die Kunden oft sehr schnell über ihre weiteren Kümmernisse. Hier setzen wir an und greifen beratend und unterstützend ein, bauen Brücken zu anderen sozialen Einrichtungen u.v.m. – Hilfe zur Selbsthilfe!