Bericht aus der THP-Sprechstunde vom 22. August

In der letzten Tierheilpraktiker-Sprechstunde wurde Hund Timoschka (angeborene Knieluxation an beiden Hinterläufen) behandelt. Der 5jährige Rüde entlastet im Wechsel beide Beinchen, je nachdem, welches gerade mehr schmerzt.

Unsere Tierheilpraktikerin Nadine Steindl behandelte mit Akupunktur. Die letzten Male gab es schon Trainingstipps, um die Muskulatur gezielt und knieschonend aufzubauen und so die geschädigten Gelenke zu entlasten.

Ob dem Bolonka-Pudel-Mix eine Operation langfristig erspart bleibt, ist noch nicht sicher. Dafür aber etwas anderes: Noch nie war ein Hund hier in Behandlung, der stets so aufmerksam auf jedes kleine Kommando seines Frauchens geachtet hat. Es war eine Freude, dieses eingespielte Team erleben zu dürfen. :-)